Bunter Salat mit marinierten Champignons

Salat_Champignion

Zutaten (für 2 Personen):

  • 4- 5 grosse oder 8-10 kleinere Champignons (weiss oder braun)
  • 8 Essl. Kürbiskernöl (Rohkostqualität, am besten ein Original Steirisches, 100% rein, nicht geröstet)
  • 5 Teel. Nama Bio-Tamari (wichtig: nicht erhitzt, rohkostgeeignet von z.B. Soyana)
  • 1 Teel. Currypulver z.B. Madras
  • 150 g* Grüner Salat nach Belieben (z.B. Nüsslisalat, Rucola, Endivien, Kopfsalat)
  • 50 g* Kräuter nach Belieben (z.B. Petersilie, Basilikum, Franzosenkraut, Gartenkresse)
  • 20 g* Sprossen nach Belieben (z.B. Alfalfa, Rote-Rettich-Sprossen)
  • 250 g* Gemüse nach Belieben (z.B. Stangensellerie oder nur das grüne Blatt, Fenchel, Radieschen, gelbe oder orange Peperoni/Gemüsepaprika, Gurke, Tomaten)

*Die Gramm-Angaben sind lediglich Richtwerte

Zubereitung: 

Als erstes die Champignons waschen und in Scheibchen schneiden und mit 4 Essl. Kürbiskernöl, 3 Teel. Tamari und 1 Teel. Currypulver marinieren, auf die Seite stellen.

Anschliessend Salate, Kräuter, Sprossen und Gemüse waschen, Salate rüsten/schneiden, Kräuter schneiden/zerhacken und das Gemüse in Scheibchen/Stücke/Ringe schneiden.

Alles (ausser die Champignons und die Sprossen) in eine Schüssel geben und zusammen mit dem restlichen Kürbiskernöl und Tamari vermischen.

Die marinierten Champignons oben drauf legen, die überschüssige Marinade ebenfalls an den Salat geben und mit den Sprossen garnieren.

Leere Schüsseln sind garantiert 😀

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Weitere …